Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns, der Textilpflege Zimmermann, ein großes Anliegen. Wir behandeln daher Ihre Daten – wie auch Ihre Textilien – mit größter Sorgfalt und achten dabei stets auf die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen. In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

 

I. Verantwortlicher

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die

Textilpflege Zimmermann GmbH
Zeppelinstraße 45
4030 Linz
Tel: 069913037533
E-Mail: service@textilpflege-zimmermann.at

Bei Fragen zu datenschutzrechtlichen Themen können Sie sich gerne jederzeit unter den oben genannten Kontaktdaten an uns wenden.

 

II. An wen richtet sich diese Datenschutzerklärung?

In dieser Datenschutzerklärung informieren wir in erster Linie unsere (potentiellen) Kunden und sonstige Interessenten über die wichtigsten Aspekte der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Inanspruchnahme unserer Dienstleistungen.

 

III. Zu welchem Zweck und auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten stets nur auf Basis einer rechtlichen Grundlage iSd Art 6 DSGVO sowie im für den jeweiligen Zweck notwendigen Umfang. Im Folgenden erfahren Sie, wofür wir Ihre Daten im Einzelnen verwenden.

a. Abwicklung von Anfragen

Um Ihre Anfragen über unser Kontaktformular auf unserer Webseite (www.textilpflege-zimmermann.at/kontaktanfrage/) oder über sonstige Kommunikationskanäle (Telefon, E-Mail, Post etc.) beantworten und Ihnen die gewünschte Auskunft erteilen zu können, ist die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich. Bei diesen Daten handelt es sich einerseits um Ihre Kontaktdaten (Name und abhängig vom Ihrerseits gewählten Kommunikationskanal E-Mail-Adresse, Adresse oder Telefonnummer) und andererseits um Informationen betreffend Ihr jeweiliges Anliegen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur in jenem Umfang, der für die Abwicklung Ihrer Anfrage erforderlich ist. Abhängig vom Inhalt Ihrer Anfrage dient die Verarbeitung der Vornahme (vor-)vertraglicher Maßnahmen (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO) oder unserem berechtigten Interesse (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO) unsere (potentiellen) Kunden bestmöglich zu betreuen.

b. Abwicklung unserer Dienstleistungen

Zur Abwicklung unserer Dienstleistungen ist die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten notwendig. Welche Daten wir dabei konkret verarbeiten ist abhängig von der jeweils in Anspruch genommenen Dienstleistung und erfolgt jedenfalls nur im für die Erfüllung der konkreten Dienstleistung (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO) erforderlichen Ausmaß. Es kann sich dabei um Ihren Namen, Kontaktdaten von Ihnen oder einer eventuellen Ansprechperson (Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Anschrift) und alle sonst ggf. notwendigen personenbezogenen Daten (z.B. Bankverbindung, Rechnungsdaten etc.) handeln.

c. Newsletter

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit an, durch Abonnieren unseres Newsletters regelmäßig über aktuelle Angebote und interessante Neuigkeiten aus Ihrer Textilpflege Zimmermann informiert zu werden. Für die Abwicklung des Newsletterversands ist je nach von Ihnen gewähltem Kommunikationsmittel die Verarbeitung Ihrer E-Mail-Adresse oder Ihrer Telefonnummer erforderlich. Diese Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich aufgrund und im Umfang Ihrer Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit schriftlich unter den oben genannten Kontaktdaten widerrufen.

d. Abwicklung des Bonuscard-Programms

Als Inhaber einer Textilpflege Zimmermann Bonuscard erhalten Sie eine Reihe von Vorteilen. Um Ihnen sämtliche Vorteile aus dem Bonuscard-Programm zur Verfügung stellen zu können, ist es erforderlich die von Ihnen angegebenen Daten (Anrede, Vor- und Nachname, Adresse, Geburtsdatum, Telefonnummer, E-Mail-Adresse) zu verarbeiten. Sofern Sie Ihre Bonuscard auch als bargeldloses Zahlungsmittel verwenden und damit von unserem Bonussystem profitieren, ist außerdem die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten inkl. Informationen über Ihre getätigte Einzahlung zur Abwicklung und Verrechnung notwendig. Die Verarbeitung erfolgt stets nur im zur Erfüllung unserer Verpflichtungen aus dem Bonusprogramm (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO) notwendigen Umfang.

Außerdem profitieren Sie im Rahmen des Bonuscard-Programms davon, regelmäßig aktuelle Angebote und interessante Neuigkeiten aus Ihrer Textilpflege Zimmermann zu erfahren. Um Ihnen diesen Service anbieten zu können und um unsere Dienstleistungen und Angebote für Sie stetig weiterzuentwickeln und zu verbessern, ist die Verarbeitung Ihrer bei der Anmeldung zum Bonusclub-Programm angegebenen personenbezogenen Daten (siehe oben) und von Informationen über die bei Verwendung Ihrer Bonuscard in Anspruch genommenen Dienstleistung erforderlich. Diese erfolgt nur aufgrund und entsprechend dem Umfang Ihrer Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO). Sie können Ihre Einwilligung jederzeit schriftlich unter den oben genannten Kontaktdaten widerrufen.

e. Sonstige Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Im Einzelfall kann zur Erfüllung einer uns treffenden gesetzlichen Verpflichtung (Art 6 Abs 1 lit c DSGVO) oder aufgrund unseres berechtigten Interesses (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO), z.B. an der Wahrung unserer Rechtsansprüche, eine über die oben genannten Zwecke hinausgehende Verarbeitung erforderlich sein. Eine solche Verarbeitung erfolgt stets nur im notwendigen Ausmaß.

 

IV. An wen werden Ihre Daten weitergegeben?

Um Ihnen unser komplettes Dienstleistungsspektrum in gewohnt hoher Qualität zur Verfügung stellen zu können, werden wir bei der Abwicklung teilweise durch spezialisierte Geschäftspartner oder andere externe Dienstleister (z.B. IT-Dienstleister) unterstützt. Dabei kann die Weitergabe Ihrer Daten (z.B. zur Zuordnung Ihrer Textilien) erforderlich sein.

Darüber hinaus kann im Einzelfall aufgrund unserer gesetzlichen oder vertraglichen Verpflichtung oder zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der Verteidigung unserer Rechtsansprüche die Weitergabe Ihrer Daten an Behörden, Gerichte, Rechtsvertreter, Inkassounternehmen oder Versicherungen oder ähnliche Institutionen erforderlich sein.

Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt stets auf Grundlage der DSGVO, insbesondere zur Erfüllung unserer vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen (Art 6 Abs 1 lit b und c DSGVO). Sofern zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten externe Dienstleister herangezogen werden, basiert deren Verarbeitung stets auf einem mit uns abgeschlossenen Auftragsverarbeitungsvertrag. Dadurch können wir sicherstellen, dass Ihre Daten durch den jeweiligen Dienstleister stets nur zum vereinbarten Zweck verarbeitet werden.

 

V. Wie lange bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten auf?

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur solange auf, wie dies zu Abwicklung unserer Dienstleistungen notwendig ist. Darüber hinaus speichern wir Ihre Daten nur, soweit dies aufgrund einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht oder aufgrund offener Verjährungsfristen (z.B. betreffend Gewährleistungs- oder Schadenersatzansprüche) notwendig ist.

 

VI. Ihre Rechte

Als Betroffener haben Sie das Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung. Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen können Sie überdies die Einschränkung der Verarbeitung begehren oder der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen. Wir weisen Sie darauf hin, dass der Geltendmachung Ihrer Rechte (insb. auf Löschung und Einschränkung) unter Umständen (teilweise) gesetzliche Aufbewahrungspflichten unsererseits entgegenstehen können. Sofern die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Ihrer Einwilligung beruht, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit von bis zu diesem Zeitpunkt vorgenommenen Verarbeitungen bleibt davon unberührt.

Zur Geltendmachung Ihrer Rechte oder bei sonstigen Fragen oder Anliegen zum Thema Datenschutz wenden Sie sich bitte an die unter I. genannten Kontaktdaten.

Sollten Sie der Meinung sein, Ihre Daten würden unrechtmäßig verarbeitet oder sich sonst in Ihren Rechten verletzt erachten, können Sie sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist das die Datenschutzbehörde (www.dsb.gv.at).